schreibkraft - Das Feuilletonmagazin

Menüpfad zur ausgedruckten Seite: Home ausgaben 11 - und jetzt?! junger hund
Adresse: https://schreibkraft.adm.at/ausgaben/11-und-jetzt/junger-hund

junger hund

händl klaus | junger hund

Im Kaufhaus sah der alte Nachbar seine Jugendliebe wieder, ihm wurde heiß, er sprach sie an. Gottseidank erinnerte sie sich an ihn. Sie versuchte, überlegen zu wirken, denn die Vergangenheit war ihr zu viel, sie lehnte sie ab. Dazu rauchte er seine ewige Zigarre, ihr wurde schlecht davon. Wie froh war sie, ihm ... seinerzeit den Laufpaß gegeben zu haben. Der Schmerz, der seit der ... letzten Woche in seinem linken Knie und in der linken Wange pochte, war sogleich verflogen. Ob es ihm gutgehe? Sehr gut! Sie lächelte immer. Er seinerseits erwähnte den mittlerweile weltberühmten Enkel am Cello. Sie kannte ihn, er bekam Aufwind. Am liebsten hätte er sie nun geheiratet. Aber erstens waren sie recht alt, und zweitens hätte ihn das Nein umgebracht. Also vereinbarten sie ein zweites, dann festgelegtes ... Treffen in der nächsten Woche um dieselbe Zeit ... im Hofgarten. Er war fassungslos vor Freude, die er geschickt verbarg. Sie winkte zum Abschied. Er kam sich so jung vor wie in der Jugend, er war wieder ein junger Hund. Wie gut es ihm tat. Er genoß den eigenen Körper erneut, er spürte die Altersbeschwerden nicht mehr, dabei vertat er sich, schwang sich aufs Rad wie ein Junger und war aber alt, so fiel er um und starb glücklich auf der Stelle.