schreibkraft - Das Feuilletonmagazin

Menüpfad zur ausgedruckten Seite: Home ausgaben 13 - mitte
Adresse: https://schreibkraft.adm.at/ausgaben/13-mitte/rezensionen

Rezensionen der Ausgabe 13 - mitte

ab in die nischen

Die Literaturvermittler sind in der Dauerkrise

Gunther Nickel (Hg.): Kaufen! statt Lesen! Literaturkritik in der Krise?

„Ich teile die Zuversicht im Hinblick auf das Internet nicht. Einrichtungen wie perlentaucher.de und literaturkritik.de sind zwar eine schöne Sache, aber was doch dominiert, sind Laienkritiken wie die ‚Top 500’ oder ‚Top 1000’-Rezensenten bei Amazon, deren Bewertungskriterien oft hanebüchen sind. Was einst der Traum von Brecht und Benjamin war, dass jeder seine Meinung publizieren kann, ist hier auf fatale Weise Wirklichkei... lesen


wenn dem wirt der saft ausgeht

Georg Petz’ Erzählungen zur Anatomie des Parasitären

Georg Petz:: Die Anatomie des Parasitären. Erzählungen

Ich sehe durch das Fenster nach draußen, das keine Aussicht hält als mein eigenes Spiegelbild vor dem Hintergrund einer undurchdringlichen Finsternis. Da ist noch immer die Glätte in meinem Gesicht, die ich so sehr mag. Der junge Autor Georg Petz hat seine neue, zweite Publikation Die Anatomie des Parasitären getauft. Ein hochtrabender, wenngleich viel versprechender Titel und ein nicht untreffendes Motto für... lesen


sonne ohne eigentümer

Ein Geburtstagsroman für Max Stirner

Sabine Scholz: Die Sonne hat keinen Eigentümer. Roman

Sabine Scholz, Mitarbeiterin des Max-Stirner-Archivs in Leipzig, hat mit Die Sonne hat keinen Eigentümer einen biographischen Roman über den Querdenker und Philosophen vorgelegt. Max Stirner, geboren als Sohn eines Flötenmachers in Bayreuth, wirkt auf mindestens drei einander überlagernden Feldern: einmal im Schutt halb vergessener Philosophiegeschichte als einer der Junghegelianer, die Hegels Staatsphilosophie – heute... lesen


nichts für ungut, herr müller

Ein Autor strapaziert den Mainstream und wird von ihm überwältigt

Norbert Müller: Feierabend. Roman

Der Residenz Verlag hat einen guten Fotografen für seine Autorenporträts. Lukas Beck setzt die Autoren in natürlicher Umgebung in Szene, die Lichtführung und Farbabstimmung ist harmonisch, das Spiel mit Vorder- und Hintergrund gekonnt umgesetzt. Der Autor Norbert Müller beispielsweise posiert neben einem Baustellenbild. Im Hintergrund verschwimmt die Fassade des Stephansdoms. Müller, 1963 in Aachen geboren, in Wien lebend, blickt skepti... lesen


literarische slideshow

Andrea Grill durchforstet ein Gehölz namens Stammbaum

Andrea Grill: Der gelbe Onkel. Ein Familienalbum.

Gerade mit beträchtlichem zeitlichem Abstand ist das Betrachten von Familienalben ein Vergnügen, basierend auf mehreren Qualitäten: da wären zum einen die modischen Zeitläufe, die retrospektiv ein gerechteres Urteil über Treffer und Verirrungen der Modebranche zulassen, da bieten sich Fachsimpeleien über die Kunst und die Mode des Posierens an (Warum wird heute beim Fotografieren gnadenlos Lächelpflicht ausge... lesen


siren songs

Sonja Harters erster Gedichtband

Sonja Harter: barfuß richtung festland. gedichte

Ihre Gedichte sind nicht plump, nicht dumm, nicht kitschig, nicht sentimental , nicht grob, nicht platt. Ihr Können ist keinesfalls in Frage zu stellen, aber um Sonja Harter und ihren „Ton“ wird in Graz ein Trommelfeuer gemacht, das befremdet. Zuletzt hat sie Günther Nenning als jüngste Autorin (sie ist erst 22, wird immer betont) und noch vor Erscheinen ihres ersten Gedichtbandes in die Landvermessung gepackt. Sie se... lesen


am arsch (vorbei)

Helmuth Schönauer viechert wieder ab

Helmuth Schönauer: Afterschock. Schwere HTML-Gedichte

Helmuth Schönauers Geschichten vom Mitterweg (siehe www.schoenauer-literatur.com ) würden natürlich wunderbar in diese Ausgabe der schreibkraft passen. Auf eine diesbezügliche Anfrage an den Tiroler Autor kam als Antwort nur Schweigen – und ein vom Verlag Sisyphus zugestelltes Rezensionsexemplar von Schönauers jüngstem Gedichtband Afterschock. „Lyrisches Ich – entsteht bei der germanistischen Spaltung eines Schizoids... lesen