schreibkraft - Das Feuilletonmagazin

Menüpfad zur ausgedruckten Seite: Home ausgaben 15 - noch fragen?
Adresse: https://schreibkraft.adm.at/ausgaben/15-noch-fragen/literarische-texte

Literarische Texte der Ausgabe 15 - noch fragen?

markus köhle | viele fragen und eine antwort

Steckt in jeder Avocado ein guter Kern? Sind Sie mehr Taube als Nuss oder mehr Schwein als Schnitzel? Wie ist es um Ihr geistiges Vermögen bestellt? Mögen Sie Mägen von Tieren? Ist Religion eine verfremdete Wahrnehmung der Welt, verbunden mit einem Überlebensvorteil, oder ist Religion ein kulturelles System, das Gemeinschaften hervorbringt und stabilisiert, Ausbeutung und Betrug minimiert? Wieso fließt Strom und strömt nicht? Wer ist de... lesen


pia helfferich | Der Sinn des Lebens und alles, was man sonst noch wissen muss

Die kurze Zeit ohne Furcht verbringen. Wenn unter dem Auge kein Fältchen entsteht, ist es ein Fake. Träume sind selig. Das Gewicht der Margarine sorgt im Flug für eine Drehbewegung. Experimentieren und valuieren. 5 9 11 30 37 43, Zusatzzahl 25. Höchstwahrscheinlich ziehen Waschmaschinen ihre Kraft zum Schleudern aus den Sockengummis und verschlingen aus lauter Gier auch den Rest. Waschmaschinen sind farbenblind. Eine Zwiebel würfeln, in... lesen


roland steiner | Die Relevanz, keine Fragen zu stellen

Luther sitzt in der Welt auf Sand, der per definitionem porösen. Luther, es riecht nach Mimosen, ruf an. Skandinavisches Institut für Vergleichenden Vandalismus, Sie sprechen mit Jørge Nash, was kann ich für Sie tun? Wenn Fragen von 100 Bürgern im spanischen Fernsehen einen Quoten-, also Zitatenrekord bieten und der Premier dabei vorbestimmt strauchelt, wenn die Porta Aperta in der italienischen Grotesken Telerevision auf die Spitze trei... lesen


christian zillner | Katzen

soft-spoken she ain’t no cat living to high; maybe to loud a world drowning whispering Ovid’s inde fluunt lacrimae stillataque sole rigescunt de ramis electra Wasja! Bin Laden! Pirat! Sanft setzen sie ihre Schritte seit siebzehnhundert und vierundvierzig dreißig Katzen, Ursprungsgebiet Kasan, unter den Blicken von dreihundertdrei Wächterinnen. soft-spoken she prepares meals for Bin Laden, Wasja & the rest, Tatiana Danilova, Ei... lesen


christian de simoni | Verhöre, Inquisition, Guantanamo

Du schaust immer so böse, meint sie, lächle doch mal! – Ich werd’s versuchen, murmle ich und grinse. Nicht so, sagt sie. – Ich: Anders geht’s gerade nicht. Und, nach einer Pause: Wie geht es dir? – Sie verzieht das Gesicht. Willst du das wirklich wissen? – Würde ich sonst fragen? – Ich glaube nicht, dass dich das interessiert. Chaos pur. Depression. Weltfrieden, UNICEF, Angela und ihr neuer Freund, Stress im Büro, Ängste, Z... lesen


helge streit | und ob!

Wir haben inzwischen fünftausend Meter Höhe erreicht. Oder sind es nur dreitausend? Ich habe nicht aufgepasst. Natürlich habe ich aufgepasst. Ich bin an den Lippen des Ausbildners gehangen, als ginge es um mein Leben, und es geht ja schließlich auch um mein Leben. Trotzdem habe ich kein Wort seiner Ausführungen verstanden. Oder habe ich sie nur augenblicklich wieder vergessen? Es ist natürlich Unsinn, zu glauben, es würde mich beruhige... lesen


klaus ebner | selbsterklärend

Das Thema glaubte ich treffend zu skizzieren, ich war richtig stolz darauf, nicht wie andere zu kneifen und mich auf Ausflüchte zu besinnen, sondern den Kindern die Frage, was denn eigentlich Sperma sei, mit ruhiger Stimme und so einfach wie möglich zu erläutern, den ersten Ansatz der wissenschaftlichen Befruchtungsdarstellung ließ ich nämlich sofort wieder fallen, als ich die großen Augen und offenen Münder gewahrte, ich suchte... lesen


michy köhn | + minus jugend

- meiner 1. erinnerung nach liege ich auf einer decke – vor dem gasherd - meiner 2. erinnerung nach komme ich aus dem kindergarten – es schneit dicke flocken + ich halte meine freundin christa an der hand - meiner 3. erinnerung nach stehe ich auf dem balkon einer wohnung + weine - meiner 4. erinnerung nach komme ich weinend vom balkon – gehe ins schlafzimmer + sehe meinen vater im bett mit einer frau – die nicht meine mutter... lesen