schreibkraft - Das Feuilletonmagazin

Menüpfad zur ausgedruckten Seite: Home ausgaben 30 - wälzen Sivy
Adresse: https://schreibkraft.adm.at/ausgaben/30-walzen/sivy

wolfgang gulis | Sivy

Sivy wagt sich langsam vor. Ausatmen. Schritt. Einatmen. Schritt. Ausatmen. Schritt. Sie tastet sich vor. Ihre Zehen mit den dunkelrot bemalten Nägeln sind die Kundschafter. Der Untergrund rau und stachelig. Ihre nackten, kleinen Füße folgen, erkunden die Baudielen. Ein erster zaghafter Schritt, dann folgt Belastung des Fußes. Ihr Herz pocht laut, drängt hinter ihren Ohren an die Oberfläche. Die Bretter liegen lose nebeneinander, bewegen sich, als sie drauftritt. Sie wirft einen Blick in die Tiefe. Sie befiehlt sich: Einatmen. Ihr schwindelt, sie wendet den Blick nach oben. Ihre Hände zittern. Ausatmen. Das Konstrukt besteht
aus einem dünnen Winkelstahlrahmen und den Baudielen. Das Haus, an dem die Plattform an der fensterlosen Mauer befestigt ist, steht am Rande eines Felsabbruchs, der seit Jahren in die Mitte der Stadt wandert; weil sie wie ein Krake immer weiter wächst und sich in alle Richtungen ausdehnt. Die kleine Plattform ragt über den Abgrund. Irgendwelche findigen Handwerker haben sie an der Mauer des Hauses befestigt, alles provisorisch. In der Sohle des Grabens schlängelt sich eine breite Durchzugsstraße vorbei. Ausatmen. Habe ich auf ein Einatmen vergessen? Egal. Das funktioniert auch ohne denken. Kein Arbeitsinspektorat würde das abnehmen. Aber sie ist in Betrieb, weil es auch kein Arbeitsinspektorat gibt, das hier vorbeikommt. Die Plattform und die Bretter an den Häusern entlang dienen den Arbeitern untertags, um an der Außenmauer zu arbeiten und sich zwischen den renovierungsbedürftigen Häusern hin und her zu bewegen.


mehr im Heft